string(57) "https://cocomin.de/wp-content/uploads/header_voba_new.jpg"
Kunde:

Volksbank

Projekt:

VR-Bank Werra-Meißner eG

Dauer:

9 Monate
ca. 4.000 Begleitungstage

Beteiligte:
  • 1 Vorstand
  • 1 Bereichsleiterin
  • 1 Abteilungsleiter
  • 4 Vermögensberater
  • 1 Vermögensspezialist
  • 2 COCOMIN-Experten
Ziele:
  • quantitative und qualitative Steigerung des ganzheitlichen genossenschaftlichen Beratungsansatzes (BQ mit agree21)
  • nachhaltige Steigerung der Vertriebsergebnisse im Geschäftsbereich Vermögensmanagement.

Zunächst erfolgte eine Bestandsaufnahme gemeinsam mit Vorstand, der Bereichsleiterin und dem Abteilungsleiter, sowie die Sichtung der zum Einsatz kommenden Vertriebs- und Führungsinstrumente.

Anschließend wurden mit den Beratern und dem Abteilungsleiter in zwei Workshop-Sequenzen gemeinsame Qualitäts-Standards für die Kundenberatungen und die Führungsgespräche zwischen Abteilungsleiter und Beratern erarbeitet, geübt und verabschiedet.

In der Praxis wurde jeder Berater bei vier Kundengesprächen und der Abteilungsleiter bei Kunden- und Mitarbeitergesprächen von COCOMIN-Experten begleitet.

Die optimierte Vorgehensweise der Berater bei ihren vertrieblichen Aktivitäten und die Veränderung des Führungsverhaltens des Abteilungsleiters wurde dem Vorstand und der Bereichsleiterin in einem gemeinsamen Stabilisierungs-Workshop vorgestellt. Abschließend wurden konkrete Vereinbarungen für Führungsaktivitäten empfohlen und festgehalten.

Nutzung Beratungsansatz + 49%

Provisionsergebnisse + 115%