string(61) "https://cocomin.de/wp-content/uploads/aktuelles_title_new.jpg"

Aktuelles

Erfahre in unserem Blog was uns bewegt, fasziniert und umtreibt.

Nicht noch so ne Start-up-Sache…

Zeit- und ortsunbhängiges Arbeiten sind ein alter Hut. Warum wir aber dennoch von der Einzigartigkeit unseres Sozialexperiments überzeugt sind, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

COCOMIN 2.0 – Don’t call us Unternehmensberater!

Warum wir so viel Wert darauf legen, nicht „Unternehmensberater“ genannt zu werden? Erfahrene Führungskräfte und junge Wilde ergeben ein buntes Potpurri, das in keine Schublade passt.

Was hast Du eigentlich aus der Krise gelernt, Pauline?

Was passiert eigentlich mit jemandem, der Homeoffice doof findet und während eines globalen Shutdowns ins Homeoffice gezwungen wird? Ein persönlicher Erfahrungsbericht von unserer Kollegin Pauline.

Was hast Du eigentlich aus der Krise gelernt, Sina?

Homeoffice, Homeschooling, Home. Wie wichtig feste Regeln und klare Strukturen dabei sind und welche Learnings Sina sonst noch aus der Krise gezogen hat, erfahrt Ihr in ihrem persönlichen Erfahrungsbericht.

Was hast Du eigentlich aus der Krise gelernt, Max?

Was geht einem jungen Arbeitnehmer durch den Kopf, der sich nicht nur zum ersten Mal mit einer potenziellen Wirtschaftskrise, sondern auch mit einem gefährlichen Virus konfrontiert sieht. Ein persönlicher Erfahrungsbericht von Max.

Was hast Du eigentlich aus der Krise gelernt, Kurt?

Wer denkt, dass ein Homeofficer mit über 18 Jahren Remote-Work-Erfahrung in der Krise nichts mehr gelernt hat, darf jetzt beschämt wegschauen. Ein persönlicher Erfahrungsbericht von Kurt.

Was hast Du eigentlich aus der Krise gelernt, Lorena?

Die Krise und die daraus entstandenen Learnings sind in aller Munde. Doch was hat eigentlich unsere Social-Media-Fee Lorena aus der Krise gelernt? Ein ganz persönlicher Erfahrungsbericht…

Was erfolgreiche Führungskräfte in der Krise anders gemacht haben

Homeoffice, Freiheit, Zeiterfassung: Was haben erfolgreiche Führungskräfte in der Krise eigentlich anders gemacht? Eine Frage, der unser Autor Thomas in unserem neuesten Beitrag nachgegangen ist.

Ein Esel und die Lösung aller Probleme

Warum Probleme nicht gleich Probleme und vielleicht doch eher eine Chance sind, wird in dieser kleinen Anekdote über einen störrischen Esel und einen weisen Alten ansehnlich dargestellt.

Geschichten aus dem Homeoffice, die Dir niemand erzählt…

Homeoffice ist kein Zuckerschlecken. Einmal nicht aufgepasst, schon hast Du den ganzen Tag verschwendet. Ein ehrlicher Bericht aus dem Homeoffice…

Der Fluch der fragmentierten Arbeit

Kaum hast Du angefangen, Dich auf ein Thema zu konzentrieren, klingelt das Telefon. Em Ende des Tages fragst Du Dich: „Was habe ich heute eigentlich erledigt?“ Zack – der Fluch der fragmentierten Arbeit hat Dich erwischt.

Wie definierst Du eigentlich Erfolg?

Erfolg besteht nicht nur aus betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Warum das so ist und wie gut das für Dein Unternehmen ist, kannst Du in unserem neuen Beitrag lesen.

Mitarbeiterzufriedenheit: Phänomen oder erreichbarer Zustand?

Mitarbeiterbefragungen sind was Feines. Wenn man die Ergebnisse daraus dann aber auch wirklich umsetzt. Ansonsten leidet die Mitarbeiterzufriedenheit.

Auf das Positive konzentrieren

Krisenherde, Kriege, Pandemien: Negative Nachrichten wohin man blickt. Ein Plädoyer für die Konzentration auf das Positive.

Mit viel Gefühl aus der Ferne führen

Das Interview von Dr. Herbert Walter und Andreas Glemser über Chancen und Herausforderungen des Arbeitens im Homeoffice in Zeiten der Krise und danach.

Rollen, die Du jetzt einnehmen solltest

Führungskräfte müssen gerade eine Menge Rollen einnehmen. Spoiler, welche Rollen definitiv NICHT dabei sind: BILD-Reporter, RKI-Experte, Intensivmediziner, Regierungsmitarbeiter, Virologe, Epidemiologe, Gesundheitsminister…

Willkommen im „New Normal“

Notfallpläne, Krisenstäbe, „situation rooms“, Informationen sammeln und kondensieren, Anweisungen an Stäbe und Divisionen, die Öffentlichkeit informieren… Kurzum: Willkommen im „New Normal“!

Der Seifenverkäufer

Du machst nur noch Dienst nach Vorschrift? Lass das bleiben und lass Dich lieber von dem Seifenverkäufer in unserer neuen Anekdote inspirieren.

Sei‘ der Kapitän im Sturm

In stürmischen Zeiten wie diesen musst Du nicht alles wissen oder können. Du musst als Kapitän Deines Schiffs die Gallionsfigur für Deine Crew sein. Und irgendwann zieht der Sturm weiter.

Warum Veränderungen so schwer sind

Manchmal sind Veränderungen blöd: Entscheidungen, die bis gestern sinnvoll waren, sind es plötzlich nicht mehr. Ein Beitrag darüber, warum Veränderungen so schwer sind.

Der Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling und #stayhome

Unsere Autorin gibt einen Einblick in ihren Alltag, in dem sie versucht, den Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling und #stayhome zu meistern.

Gute Voraussetzungen

Perfekte Rahmenbedingungen und gute Voraussetzungen sind Erfolgsgaranten. Denkst Du. Ein kleine Anekdote darüber, warum das nicht immer sein muss.

„Jemand müsste mal den Müll rausbringen“ oder: Der Maßnahmenplan

Wenn meine Frau sagt: „Jemand müsste den Müll raus bringen“, sind wir uns ja grundsätzlich einig. Was jetzt aber konkret passiert, regelt ein Maßnahmenplan.

Was gutes Zeitmanagement mit einer Diät zu tun hat

Zeitmanagement ist nicht das Problem. Prioritätenmanagement hingegen schon. Warum unser Autor das so sieht und wie man dieses Problem lösen kann, beschreibt er Euch im Beitrag.

Erfolgsfaktor Fehler

Eine kleine Anekdote darüber, warum Fehler nicht nur in unserer Unternehmenskultur als brillante Lernchancen verstanden werden.

Der Graf oder: Positives bewusst wahrnehmen

Eine kleine Anekdote über einen italienischen Graf, von dem wir lernen können, warum es sich lohnt, die kleinen, positiven Dinge des Lebens bewusst wahrzunehmen und zu zelebrieren.

Dein Zaubertrank für Resilienz

Resilienz spielt in jeder Lebenslage – egal ob beruflich oder privat – eine Rolle. Ein Beitrag über die Fähigkeit, mit Rückschlägen umzugehen.

Emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz rückt immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Unsere Autorin erklärt, warum besonders Führungskräfte davon profitieren können.

Aufgeben ist keine Option

Machmal ist einfach der Wurm drin: Man glaubt, etwas nicht zu schaffen und beginnt gar nicht erst damit. Warum das ein großer Fehler ist, zeigt unsere kleine Anekdote übers Aufgeben.

Die Sache mit dem Homeoffice…

Böse Zungen behaupten, Homeoffice sei das Codewort für „von Zuhause aus im Schlafanzug und mit ungewaschenen Haaren arbeiten“. Unser Autor erklärt die betriebswirtschaftlichen Hintergründe.

Was unmotivierte Teams von Flugformationen der Gänse lernen können

Eine kleine Anekdote darüber, was Führungskräfte und insbesondere unmotivierte Teams von Flugformationen der Gänse lernen können.

Kackbratzen-Alarm! Warum Frösche gegen negative Stimmung helfen

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s gemacht. Ein wertvoller Praxistipp, verpackt als kleine Anekdote darüber, warum man selbst manchmal sein eigener größter Feind ist…

Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen

Ein Generationenwechsel im eigenen Familienunternehmen kann eine große Herausforderung sein. Unsere Autorin beschreibt, wie der Spagat zwischen Abschied und Neustart garantiert gelingt.

Alles eine Frage des Stils – vier Führungsstile im Vergleich

Mit den Führungsstilen ist es wie mit dem Leben: es gibt nicht nur schwarz und weiß. Auf jeden individuellen Charakter kommt ein einzigartiger Führungsstil. Trotzdem kann man vier Grundformen unterscheiden.

Trick 17 gegen mürrische Mitarbeiter

Na, auch einen mürrischen Mitarbeiter, dem Du am liebsten mit einem Schokoriegel die Diva austreiben würdest? Unser Autor zeigt Dir eine kalorienärmere Variante: die Theorie der roten und grünen Steine.

Die Fünf-Äffchen-Regeln oder: „So haben wir das schon immer gemacht!“

Es gibt sie in jedem Unternehmen: Die unausgesprochenen Regeln. Warum es sie gibt, wissen die wenigsten. Reicht schließlich auch aus, die Regel zu kennen, oder? Fünf Äffchen erklären, warum das Hinterfragen dieser Regeln manchmal nicht schaden kann.

Die Verbindung von Strategie und Führung

Ein Bericht darüber, warum sich der Alltag eines Führungsbegleiters unter anderem mit dem eines Skilehrers vergleichen lässt und welche Erkenntnisse daraus gewonnen werden können.

Hätte, hätte, Fahrradkette… SO gehen Mitarbeitergespräche richtig!

Hätte, hätte, Fahrradkette – Mitarbeitergesprächen, die zu nichts führen nerven nur! Unser Autor gibt Euch Tipps, wie das nächste Gespräch effektiver wird.

Was verrät Deine Persönlichkeit über Dich?

schnell / aktiv / dynamisch vs. methodisch / sorgfältig / ruhig
Ganz egal, auf welcher Seite Du stehst, mit dem DiSG®-Persönlichkeitsmodell kannst Du Deine eigene Persönlichkeit optimieren.

„Na, Du bist ja ein Typ!“ – Die Macht der Persönlichkeitsprofile

Wenn Du Dein Persönlichkeitsprofil kennst, kannst Du Dein eigenes Denken und Handeln für andere greifbar und nachvollziehbar machen!

Wie gehen eigentlich Sitzungen?

Du hast grottige Sitzungen zwar tapfer ertragen, willst Deine eigenen Meetings aber AUF JEDEN FALL anders – besser – machen? Unser Autor verrät Dir, wie’s geht…

Schwere Budgetverhandlungen

Unser Autor hat den typischen Ablauf einer solchen für Euch in Worte gefasst. Was würdet ihr mit dem Budget „Führungsbegleitung“ anstellen?

Führungskraft auf Jobsuche

Was muss eine Führungskraft von heute können, die einen Job sucht? Was sollten Kernkompetenzen sein? Unser Autor hat sich mal die Mühe gemacht, rund 100 Stellenanzeigen zu durchforsten, um dieser Frage auf den Grund zu gehen und war am Ende überrascht.

Führung 6.0

Ein Land, in dem moderne Führungskonzepte wie Milch und Honig fließen. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es auch. Unser Autor rät, lieber wieder zurück zu den Wurzeln der Führung zu kehren.

Was ist eigentlich Auftragsklärung?

Mit der Auftragsklärung ist es wie mit dem Dating – ohne eindeutige Klärung der Lage gibt’s nur Ärger. Unser Autor beschreibt, wie wichtig eine konkrete Auftragsklärung ist.

Der Feel-Good-Manager

Obstkorb-Auffüller, Kaffee-Nachkocher und Spülmaschinen-Ausräumer im Büro – wir lieben Euch! Aber eine Sache solltet ihr dem Chef überlassen…

Die Zielvereinbarung

Was Deine Mitarbeiter mit einem Athletenteam beim Kitzbüheler Abfahrtslauf der Herren gemeinsam haben? Mehr als Du denkst! Unser Autor erklärt Dir, wie ihr das Ziel in Bestzeit erreicht.

Dieser Quatsch mit der Loyalität

Wir suchen: Eine belastbare, teamfähige, loyale Führungskraft. Warte – WAS? Loyalität als Voraussetzung für einen neuen Job? Unser Autor erklärt, warum das absoluter Schwachsinn ist.

Wie Onboarding NICHT geht

Bei der Begrüßung neuer Mitarbeiter im Unternehmen kann einiges schief gehen. Fünf Tipps, damit neue Mitarbeiter am zweiten Tag wieder kommen.

Weniger ist mehr: Der Neugier-Erfolgs-Loop

Der „Neugier-Erfolgs-Loop“ ist eine Lern- und Motivationsstrategie, die deutlich macht, welche Schritte (und Hürden) auf dem Weg zum Erfolg gegangen und überwunden werden müssen.

Braucht Führung keine Helden mehr?

Unser Autor hat manchmal den Eindruck, dass Führungskräfte von heute in erster Linie dafür verantwortlich sind, dass sich alle Mitarbeiter wohlfühlen. Richtig?

Erfolg ist (k)ein Glücksspiel

Klar, es gibt sie, diese Glückspilze. Denen das Gute in den Schoß zu fallen scheint. Aber ist Erfolg wirklich reine Glückssache? Wir sagen: Nein!

Eigenschaften einer guten Führungskraft

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. COCOMIN’s CEO Andreas Glemser fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

Hast Du das Zeug zum Vorbild?

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. Thema heute: Agiert als Mentor.

Warum faule Chefs die besten Führungskräfte sind

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. Thema heute: Überlassen von Verantwortung.

Mitarbeiterzufriedenheit ist kein Speeddating

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. Thema heute: Zeigt Interesse an mir als Mensch.

6 Schritte zum perfekten Feedback

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. Thema heute: Regelmäßiges und ehrliches Feedback.

Warum Dich Wertschätzung zur besseren Führungskraft macht

Eine von der Manpower Group durchgeführte Umfrage lieferte Ergebnisse, was eine gute Führungskraft ausmacht. Thema heute: Das Aussprechen von Wertschätzung.

Veränderung tut gut!

Die dreimonatige Weltreise unseres Chefs Andreas Glemser mit seiner Familie gilt als Best-Practice-Beispiel in einer Reihe ungewöhnlicher und experimenteller Unternehmer, die sich einfach mal getraut haben.

Ein Chef auf Weltreise

Konsequenz ist definitiv eine unserer liebsten Tugenden in der COCOMIN-Unternehmenskultur. Unsere zweitliebste Eigenschaft ist die, dass wir nicht viel von trockenen Theorien halten.

© 2020 COCOMIN - Wir trainieren Erfolg.